Kindergeld in Spanien

Kindergeld in Spanien
Kindergeld in Spanien

Wer Auswandern möchte muss sich natürlich schon im Vorhinein Gedanken um seine zukünftigen Finanzen machen. Gerade bei Familien mit mehreren Kindern ist das deutsche Kindergeld eine gute Unterstützung vom Staat.
Was passiert, wenn Sie mit Ihren Kindern nach Spanien auswandern?
Haben Sie weiterhin ein Anrecht auf deutsches Kindergeld oder gegebenenfalls auch auf Kindergeld in Spanien?

Wie ist die gesetzliche Lage für Kindergeld in Deutschland?

In Deutschland wird allen Familien mit Kindern unter 18 Jahren Kindergeld gezahlt, um Familien finanziell zu entlasten. Absolvieren die Kinder eine Ausbildung oder Studieren ist eine Verlängerung der Kindergeldzahlung in Deutschland sogar bis zum 25. Geburtstag möglich.

Wer bekommt deutsches Kindergeld in Spanien?

Deutsches Kindergeld erhalten Personen, die in Deutschland unbeschränkt einkommenssteuerpflichtig sind. Sprich ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben und ihre gesamten Unterkünfte in Deutschland versteuern.

Verlegt man bei einem Umzug seinen gewöhnlichen Aufenthalt nach Spanien, erhält man somit auch kein deutsches Kindergeld mehr.

Ausnahmen gibt es allerdings für Personen, die deutsche Einkünfte haben, welche auf Antrag in Deutschland versteuert werden. Liegt die Höhe der in Deutschland zu versteuernden Einkünften bei mindesten 90 Prozent des Gesamteinkommens, hat man auch in Spanien lebend Anspruch auf deutsches Kindergeld. Das könnte also zum Beispiel auf Rentner mit deutschen Rentenansprüchen zutreffen.

Eine weitere Sonderregelung gibt es für Mitarbeiter, die ihren Lohn von deutschen Kommunen, Bundesländern oder vom Bund erhalten.

Wer bekommt spanisches Kindergeld?

Da es für die meisten deutschen Auswanderer Familien in Spanien also kein Deutsches Kindergeld mehr gibt, stellt sich manchen die Frage, ob Sie Anspruch auf spanisches Kindergeld haben, denn auch in Spanien gibt es Kindergeld.

Das spanische Kindergeld ist jedoch sozialschwachen Familien mit unter 9100 € Familieneinkommen jährlich vorbehalten. Auch die Höhe des Kindergeldes in Spanien ist nicht mit Deutschland zu vergleichen. Gerade einmal knapp 25€ Kindergeld erhalten spanische Familien pro Kind.

Hilft das Geld für Kinder in Spanien?

Gerade Familien mit mehreren Kindern müssen bei einer Auswanderung nach Spanien auf einiges an Geld vom Staat verzichten. Wer als Familie ein Einkommen von unter 9100€ hat erhält zwar spanisches Kindergeld, dieses ist jedoch mit nicht einmal 25 Euro pro Kind keine wirkliche Basis zum Leben.